Klassische Altbauwohnung am Paulsenplatz
Verkauft
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de//5415@@onofficeEstate/embedded_map

Klassische Altbauwohnung am Paulsenplatz

Wohnung in 22767

Wohnfläche92 m²
Zimmer4.00
Schlafzimmer1.00
Badezimmer1.00

Die angebotene Eigentumswohnung befindet sich in einem um die Jahrhundertwende erbauten Mehrfamilienhaus in der Mistralstrasse 6 in Altona-Altstadt. Das genannte Objekt wurde im Mai 2013 zum geschützten Denkmal erklärt und zusammen mit dem ganzen Ensemble rund um dem Paulsenplatz unter Denkmalschutz gestellt.

Die klassische Vierzimmerwohnung, mit einer Wohnfläche von 92 m², liegt im dritten Obergeschoss des Hauses. Von dem großzügigen Flur erreicht man linke Hand das repräsentative Wohn- und Esszimmer, die über Flügeltüren (Türblätter derzeit auf dem Dachboden) miteinander verbunden sind. Diese beiden Zimmer zeigen in Richtung der für den Durchgangsverkehr gesperrten Straße. Zum ruhigen Innenhof gelegen, befinden sich Schlafzimmer, Kinderzimmer, Tageslichtvollbad und Küche mit Einbauküche, von der der Balkon abgeht. In der Abseite verschwinden Garderobe, Staubsauger, etc.

Die ganze Wohnung hat Dielenboden, die Wände sind 2013 gespachtelt und mit Vlies tapeziert worden. Alle Zimmer haben schöne Stuckelemente. Die Hansa-Complet-Küche ist modern mit Geschirrspüler und Induktionsherd ausgestattet. Zur Wohnung gehören des Weiteren eine Dachbodenparzelle und ein gemeinschaftlich genutzter Fahrradkeller.

Das Treppenhaus und die historische Eingangstür wurden 2017 saniert, weitere größere Modernisierungsvorhaben stehen nicht an. Die Eigentümer-Rücklage hat einen hohen fünfstelligen Wert. Das aktuelle Hausgeld ist mit 176 Euro im Monat sehr günstig, und beinhaltet umlagefähige Kosten (Betriebskosten z.B. Gebäudeversicherung, Müllbeseitigung, Winterdienst, etc.) sowie nichtumlagefähige Kosten (Zuführung in die Instandhaltungsrücklage, Verwaltervergütung, etc.). Zusätzliche Heizkosten sind aufgrund der guten Energieeffizienz gering. 2013 wurden sämtliche Heizkörper erneuert, 2018 die Gastherme. (Verbrauch liegt bei 11.200 kwh p.a. und entspricht einer Zahllast von rund € 700,-- im Jahr)

Die Eigentümergemeinschaft besteht aus insgesamt 16 Parteien und ist sehr an einer kontinuierlichen Entwicklung des Gebäudes interessiert.

Aufgrund der sehr guten Aussichten auf dem Hamburger Immobilienmarkt, ist diese Wohnungen in prestigeträchtiger Lage aktuell und zukünftig eine werthaltige und ertragreiche Sachanlage.

Die Übergabe der Wohnung erfolgt nach Absprache, jedoch nicht vor dem 01.11.2019.